A) Vorbemerkung

Die Unternehmens-Broker GmbH erhebt, speichert und nutzt Ihre Daten ausschließlich nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und ohne Ihre Einwilligung nicht zu Werbezwecken weitergeben. Wir möchten Sie allerdings darauf hinweisen, dass wir uns vorbehalten, persönliche Daten, soweit für die Ihrerseits ausdrücklich gewünscht, Dritten zu übermitteln.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten hat bei der Unternehmens-Broker GmbH (nachfolgend „Anbieter“ genannt) oberste Priorität. Für die Nutzung unserer Webseite sowie Dienstleistungen werden in einigen Fällen von Ihnen personenbezogene Daten (Daten, mittels derer Sie unmittelbar identifiziert werden können, wie Ihr Vorname, Nachname, Anschrift und Ihre Emailadresse) angefragt.

Die nachfolgende Datenschutzerklärung im Abschnitt B informiert Sie über Ihre Rechte sowie unsere Pflichten im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Für einige Dienste müssen aktiv Einwilligungen von Ihnen erteilt werden. Die zugeordneten Einwilligungen werden im Bereich D „Einwilligungsklauseln“ geführt. Auf der Webseite werden Sie, falls erforderlich, an entsprechender Stelle auf den zugeordneten Einwilligungstext in der Rubrik C „Einwilligungsklauseln“ verwiesen. Unter D „Ansprechpartner“ werden Kontaktinformationen zu unserem Datenschutzbeauftragten und Ihrer Ansprechperson angegeben.

Um Ihnen die bestmögliche Transparenz zu bieten und Ihnen die Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten zu ermöglichen, werden nachfolgend die Dienste der Webseite beschrieben. Sie können unsere Webseite weitestgehend anonym verwenden. Wohingegen das Anfordern von Informationen, wie u.a. dem Herunterladen von Praxisratgebern sowie den Erhalt des Newsletters stehen Ihnen als anonymer Nutzer allerdings nicht zur Verfügung.

Unser Serveranbieter (via ERP Anbieter) hat minimal Rechte, damit der Zugriff von außen weitestgehend eingegrenzt ist und das System gegen Schadcode abgesichert ist. Außerdem wird der nicht autorisierte Zugriff auf die Datenbank von außerhalb des Netzwerkes durch eine Firewall technisch durch entsprechende Beschränkungen verhindert.

B) Datenschutzerklärung

1.0 Aktives Abonnieren des Newsletters
Wenn Sie sich über Fachbeiträge des Anbieters informieren möchten, können Sie sich für unseren Newsletter registrieren. Dies geschieht Ihrerseits durch das Ausfüllen der vorgegeben Felder und Informationen. Mit dem Versenden erklären Sie sich mit dieser Datenschutzvereinbarung einverstanden. Dennoch wird der Anbieter nach dem erstmaligen Abonnieren des Newsletters Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse senden. Diese dient der Überprüfung, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Bei dieser Bestätigungsemail können Sie den Newsletter sofort abbestellen, dann werden Sie sofort aus dem Newsletter entfernt. Auch jeder individuelle Newsletter, welcher vom Anbieter an Sie geschickt wird, ist ein Abmeldung Formular beigefügt, sodass Sie jederzeit unseren Newsletter-Dienst abbestellen können. Weitere Daten zur Versendung des Newsletters werden nicht erhoben. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

1.2 KONTAKTAUFNAHME ÜBER EIN FORMULAR
Der Anbieter ermöglicht Ihnen über die Webseite die Kontaktaufnahme mittels unterschiedlicher Online-Formulare. Die erhobenen Daten werden nur im Rahmen der Zweckbindung verwendet. Allerdings werden die Daten von unserem ERP sowie Newsletter Anbieter gespeichert und ohne ausdrückliche Anfrage Ihrerseits nicht automatisch gelöscht.

1.2.1 ERP ANBIETER
Der Anbieter lässt die von Ihnen eingegebenen Daten von seinem Content-Management-System (in unserem Fall WordPress) direkt an das System seines ERP-Anbieters und dementsprechend seinem ERP-Anbieter versenden. Der ERP-Anbieter ist ein deutsches Unternehmen und sitzt in Deutschland. Nach eigenen Angaben stehen alle seine Server in Deutschland und sind mit den aktuellen Datenschutzverordnungen konform. Der ERP-Anbieter ist uns vertraglich verpflichtet Ihre Daten nur für die Ihrerseits vorgegebene Zweckbindung (wie z.B. Abonnement Newsletter oder Download Praxisratgeber) zu verwenden. Das Nutzen der Daten für Werbezwecke seitens des ERP-Anbieters ist ausgeschlossen. Der-ERP Anbieter verwendet Sicherheitssoftware und Verschlüsselung um Ihre Daten vor einem externen Zugriff zu schützen. Auf Anfrage können wir Ihnen gerne die Datenschutzvereinbarung unseres ERP-Anbieters zur Verfügung stellen.

1.2.2 NEWSLETTER ANBIETER
Der Anbieter übermittelt die von Ihnen eingegebenen Daten von seinem ERP-Anbieter elektronisch an seinen Newsletter-Anbieter. Bei dieser Übermittlung werden die folgenden vier Datensätze übermittelt: Anrede, Vorname, Nachname und Emailadresse. Der Newsletter-Anbieter ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Deutschland. Der Newsletter Anbieter ist uns vertraglich verpflichtet Ihre Daten nur für die Ihrerseits vorgegebene Zweckbindung (Erhalt von Newslettern vom Anbieter) zu verwenden. Das Nutzen der Daten für Werbezwecke seitens des Newsletter-Anbieters ist ausgeschlossen. Der Newsletter-Anbieter verwendet nach seinen Angaben Sicherheitssoftware und Verschlüsselung um Ihre Daten vor einem externen Zugriff zu schützen. Auf Anfrage können wir Ihnen gerne die Datenschutzvereinbarung des Newsletter-Anbieters zur Verfügung stellen.

1.3 COOKIES
Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert.
Über den Browser, dem Programm mit dem Sie über Ihren Computer Webseiten darstellen, können Sie den Umgang mit Cookies erlauben und verbieten. Weiterführende Informationen können Sie über die Hilfetexte Ihres Browsers oder über den Hersteller erhalten. Zum Abfragen von Kundenmeinungen über user voice: pi_opt_in, visitor_id, snapAbugvisit, snapabugref, snapabughistory, uvf

1.4 Google Analytics
Unsere Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern. Diese ermöglichen eine Analyse der Nutzung unseres Websiteangebotes durch Google. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Nutzung unserer Seiten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ist die Anonymisierung aktiv, kürzt Google IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, weswegen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „Privacy Shield“-Abkommens und ist beim „Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert und nutzt die gesammelten Informationen, um die Nutzung unserer Websites auszuwerten, Berichte für uns diesbezüglich zu verfassen und andere diesbezügliche Dienstleistungen an uns zu erbringen. Mehr erfahren Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

C) EINWILLIGUNGSKLAUSELN UND OPT-OUT

Die nachstehende(n) Einwilligung(en) haben Sie dem Anbieter, je nach Ihrer Handlung und dem verwendeten Dienst, ausdrücklich erteilt und die Einwilligung wurde protokolliert. Nach dem Telemediengesetz ist der Anbieter verpflichtet, den Inhalt von Einwilligungen jederzeit zum Abruf bereit zu halten. Selbstverständlich können Sie der Nutzung Ihrer Daten zu den nachfolgenden Zwecken jederzeit widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen.

2.1 EINWILLIGUNGSKLAUSELN
2.1.1 Einwilligungsklausel Newsletter
Mit meiner Anmeldung (Abschicken der eingegebenen Kontaktdaten an den Anbieter) zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Unternehmens-Broker GmbH mir regelmäßig interessante Informationen rund um die Themen Unternehmensverkauf, Unternehmensbewertung und Nachfolgeregelung per E-Mail sendet. Darüber hinaus akzeptieren Sie die Datenübermittlung an unseren ERP-Anbieter sowie unseren Newsletter-Anbieter. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen, indem ich den Link „Newsletter abbestellen“ am Ende des Newsletters anklicke.

2.2 OPT-OUT VON DIENSTEN
2.2.1 Opt-Out Google Analytics
Sie können der Erfassung der anonymen Statistiken des Dienstes Google Analytics widerrufen, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren. Zur Deaktivierung von Google Analytiscs stellt Google unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein Browser-Plug-In zur Verfügung.

2.2.2 Browserkonfiguration, Opt-Out Cookies und DoNotTrack
Über Ihren Browser können Sie den Umgang mit Cookies grundsätzlich erlauben und verbieten. Weiterführende Informationen können Sie über die Hilfetexte Ihres Browsers oder über den Hersteller erhalten.

D) KONTAKT FÜR WIDERRUF, AUSKÜNFTE UND ANFRAGEN ZUM DATENSCHUTZ

Sie sind jederzeit berechtigt, nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen Auskunft über die über sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Bei Fragen, Beschwerden sowie Auskunftsersuchen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, ggf. bei einer Anfrage auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten oder bei Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten, den Sie über die folgenden Kontaktdaten erreichen.

Datenschutzbeauftragter der Unternehmens-Broker GmbH: Ralph Hoffmann
E-Mail: info@unternehmens-broker.de
Status: 22.05.2018